«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    29.3.13

    Nägel im Rahmen - Karfeitag



    Labels: ,

    26.3.13

    Wasserspeier und Zigarren - Zu Besuch in Mönchengladbach (Auflösung)


    Warum aber jetzt Zigarren in der Überschrift?

    Mitten in der Altstadt gibt es diesen herrlichen Zigarrenladen mit Manufactur


    Und beim Gespräch mit der Chefin und Torcedora, sowie nach Anzünden einer herrlichen Nicaragua.


    war ich dann so begeistert, daß ich gleich meinen Schlüssel liegen ließ. Ein Telephongespräch heute morgen hat dann alles geklärt. Muchas gracias!

    Und so kann ich mich denn zum Schluß mit diesem munteren gladbacher Gesellen freuen:

    Labels: ,

    Wasserspeier und Zigarren - Zu Besuch in Mönchengladbach (3)


    Sonst gibt´s noch, die katholische Stadtkirche (wegen Umbau geschlossen - außerdem ist ja Montag)


    Die evangelische Kirchemit angschlossenem höchst eigenwilligen Bauensemble

    Nachbau einer norddeutschen Speicherstadt mit obligatorischer Skulptur

    Und wo sie grad sagen Skulptur, es gibt im Park unterhalb der Abtei dieses nette Kunstwerk, dessen Umschreiten Spaß und Perspektiven bringt: Sphere-trames von Francois Morellet (1962)

    (Die rosa phallische Symbolik im Hintergrund heißt übrigens "Flause")
     

    Labels:

    Wasserspeier und Zigarren - Zu Besuch in Mönchengladbach (2)


    Schaut man von der anderen Seite in den Abteiinnenhof, so fragt man sich unwillkürlich, wer lebt und webt hier?


    Wer schreitet tagein, tagaus auf den Wegen seiner Geschäfte durch dieses Portal?
    Wessen Hilfe ist im Namen des Herrn, der Himmel und Erde erschaffen hat?


    Oh, sehet selbst- der Bürgermeister ist:

    Dreht man sich um, so sieht man u.a. die älteste Gaststätte der Stadt, aber.........


    ....man entdeckt eben - auch und gerade hier - das wohl wirklich wichtige der Stadtgeschichte:


    Labels:

    Wasserspeier und Zigarren - Zu Besuch in Mönchengladbach


    Eigentlich komisch: jetzt werde ich nächstes Jahr fünfzig und bin - als Niederrheiner - noch nie in Mönchengladbach gewesen. Gut vielleicht liegt es daran, daß mich Fußball herzlich wenig interessiert. Aber jetzt: Ich hatte frei; es gab eine tridentinische Messe; ich konnte die Monatskarte meiner Tochter benutzen und wollte so nun endlich einmal die Alte Benediktinerabtei besuchen.

    Nun die Abtei war von außen durchaus beeindruckend, allerding eben auch geschlossen - Montags scheint in Gladbach nicht gebetet zu werden.



    Mit dem Himmelreich aber vehält es sich wie mit einem Wasserspeierbauer, der aus seinen Schätzen altes und neues hervor holt:


    Labels: ,

    22.3.13

    Cyberfolk


    Normalerweise schreibe ich hier ja nicht so viel berufliches, aber wenn es heute abend auf einem unplugged und auch noch (fast) acapella- Konzert, die Mitsingtexte für´s Ei-phon oder den Andro-eat geben wird, ist mir dies auch hier einer Erwähnung wert.

    Labels: , , , , ,

    19.3.13

    Souvenir - Souvenir

    Aus geheimer Quelle im Borgo wurde uns dies zugespielt:

    17.3.13

    Das Fegefeuer des Heiligen Patrick


    Zum Tage

    Labels: ,

    15.3.13

    Papstnamen


    Irgendwann hatte ich die Vision - Da tritt der Mann in Rot auf den Balkon des Petersdoms und verkündet :"....Piung Haw Sanctae Romanae ecclesiae Cardinalem Chop jang suey et elligit sibi Nomen - Kevin Uwe!"

    Ähnliche Probleme scheinen das weltliche Glasauge umzutreiben!

    Labels: , ,

    14.3.13

    Auch (?) am Niederrhein liegt Historisches abfuhrbereit am Wege.


    Labels: , , , , ,

    Und da unsere Pfarrkirche natürlich nicht beflaggt ist, hier unsere Fahne.
    Und wenn ich gewußt hätte, wie schwierig es ist, eine im Windesbraus wehende Fahne aufzunehmen, hätte ich mir die Bilder geschenkt. Aber so bin ich hartnäckig!





    Labels: ,

    Die Instrumentenwahl auch!


    Da hab´ich doch vor kurzem das erste Mal öffentlich Bandoneon gespielt:

    Die Instrumentenwahl war die rechte!

    Die Weinwahl war die rechte!


    Der erste spanische Papst seit Alexander VI.

    Und bevor jemand meckert: Aragonien und Argentinien sind sicher nur Aussprachevarianten!

    Die Weinwahl war die rechte.

    Labels: , ,

    13.3.13

    Vielleicht ja doch die skurrilste und somit katholischste Lösung:


    Irgendwie habe ich seit Mitte Februar denselben Gedanken.
    (HT)

    Labels: ,

    12.3.13

    Zur Hoffnung berufen!


    Labels: ,


    Aus einer Quelle, deren Namen nicht genannt werden darf.

    Labels: ,

    5.3.13




    Labels: , ,

    4.3.13

    Theodreds Schicksal.....


    ......bloggt,
    und zwar:

    Labels:

    3.3.13

    Gedankenblitze und Fundstücke sensitiver Art


    Das Auge
    oder
    Die Folgen von vierzig Jahren Feminismus

    Was bleibt nach vierzig Jahren Frauenbewegung? Was hat sich geändert im Gegensatz zur den Tagen vor - sagen wir mal - einem Vierteljahrhundert? Gestern spielte ich auf einem Mittelalterfest und konnte es erkennen. Im Gegensatz zur voremanzipatorischen Zeit zu früher  tragen heute alle (alle!) verkleideten Burgfräulein und Prinzessinen rosa!


    Das Ohr
    oder:
    Der Papst in der Wüste und der schönste Versprecher

    Vielleicht war es ja auch ein Verschreiber im Manuskript der heutigen Fürbitten, oder sogar ein Hörlapsus meinerseits. Andererseits sind Fürbitten ja auch nicht an mich gerichtet - ach lassen wir es. Wenn also der Papst nach seinem Rücktritt in die Gobi, die Sahara oder gar die Großstadtwüste zieht. für wen beten wir da? Richtig für unseren eremitierten Papst!

    Labels: , ,

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8